Jößnitz dank Sechserpack weiter

Jößnitz/Pfaffengrün.

Kapitänin Christiane Gotte war einmal mehr die überragende Kickerin der SG Jößnitz beim Spiel am Sonntag in der ersten Runde des Sachsenpokalwettbewerbs gegen den SV Johannstadt aus Dresden. Beim 8:4 (5:2)Erfolg der Vogtländerinnen gingen sage und schreibe sechs Treffer allein auf ihr Konto. Außerdem trugen sich Sophie Greim mit dem 4:1 und Claudia Metzner mit dem 6:4 in die Torschützenliste ein. Torhüterin Patricia Dölz hatte mit einem unglücklichen Eigentor zum 5:3 (50.) zwischenzeitlich unfreiwillig für Spannung gesorgt. Eine Minute später fiel sogar das 5:4. Sang- und klanglos ausgeschieden ist dagegen Kreispokalsieger SpG Pfaffengrün/ Zobes nach einem 1:9 (0:6) gegen die Landesklasse-Mannschaft des ESV Eintracht Thum-Herold. Den Ehrentreffer schoss Laura Kühnel mit dem 1:6 in der 46. Minute. (pj)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.