Jößnitz feiert den zweiten Saisonsieg

Fußball-Landesliga: 2:1 (1:1) gegen Leipziger VB

Plauen.

Nach acht Niederlagen in Folge sind die Fußballerinnen der SG Jößnitz am Sonntag gegen die Mannschaft der Leipziger Verkehrsbetriebe in die Erfolgsspur zurück. 2:1 hieß es am Ende der Landesliga-Partie auf dem Plauener Helbig-Platz. Der enorme Zusammenhalt im Team und der unbedingte Wille, die drei Zähler aus dem letzten Punktspiel des Jahres im Vogtland zu behalten, machten diesen Sieg perfekt. So stand Jößnitz hinten meist sicher. Kamen die Leipzigerinnen dennoch zum Abschluss, so scheiterten sie an der gut aufgelegten Torhüterin Cindy Unglaub.

Auch nach vorn ging einiges. Nutzten Pfaffl, Greim und Degenkolb ihre Möglichkeiten zur Führung noch nicht, machte es Gotte nach 14 Minuten besser und schob zur verdienten 1:0-Führung ein. Jößnitz hätte die Führung ausbauen können, musste aber nach einer guten halben Stunde den Ausgleich hinnehmen. Zu Beginn der zweiten Halbzeit zwangen die Jößnitzerinnen den Gegner bereits in dessen Hälfte zu Fehlern und gingen folgerichtig erneut durch Gotte (48.) 2:1 in Führung. Mit großem Kampf brachten sie die knappe Führung über die Zeit und feierten am Ende den zweiten Saisonsieg. (falg)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...