Judo - Gastgeber Mylau belegt zweiten Platz

Mylau.

Die Judoka des TSV Vorwärts Mylau waren am Sonntag Ausrichter des Turniers um den KFA-Wanderpokal. Die Gastgeber waren mit 21 Kämpfern angetreten, die alle Edelmetall einheimsten. Der erste Platz in der Altersklasse U 9 ging an Emely Sammorey und Leni Dietzsch, Ennie Dietzsch erkämpfte sich den zweiten Platz. In der U 11 belegten Leni Koch und Paul Pfretzschner den ersten Platz. Zweite wurden Jannick Dietzsch, Lisa Böhm und Finn Kramer. Platz 3 ging an Jamie Baumung. In der U 13 siegten Alisia Liebig, Amy Kramer, Devin Wolf, Jannick Burggraf, Nils Kramer und Hannes Glaß. Jannick Heinz wurde Zweiter. In der U 15 erkämpften Jule Friedrich, Tim Reinhold, Michael Burggraf, Yannick Kramer und Max Wunderlich der ersten Platz. Die Mylauer Mannschaft kam auf Platz 2. (pj)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...