Judo - Ippon ist die beste Mannschaft

Rodewisch.

32 Rodewischer Judoka waren unter den 150 Startern beim Nikolausturnier in Langenhessen. Emma Schröter, Justyn-Jay Pfeifer, Anina Mittenzwei, Samira Lenk, Charlott Schimmel sowie Annalena Böhme siegten in ihren Klassen. Platz 2 erkämpften sich Josephin Eschebach, Lisa Marie Keller, Philipp Knöpfel, Max Leon Poschen, Leon Nützel sowie Sina Wesendonk. Über den Bronzerang freuten sich Elenie Poppe, Aycan Baskin, Leon Mäusezahl, Louis Müller, Bela Kaufmann, Ben Luca Krebs, Tony Sprandel, Paula Dallmann, Rico Schneider, Leon Ludwig, Marlon Luderer, Cedrik Schütz, Theodor Kießling sowie Clara Hübner. In der Mannschaftswertung belegte der JV Ippon Rodewisch Platz 1. (blei)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...