Judo - Ippon-Nachwuchs trumpft auf

Breitenbrunn.

Beim 23. Frühjahrskrümelrandori in Breitenbrunn haben 33 Jungen und Mädchen des JV Ippon Rodewisch am Samstag in den Altersklassen U 9 und U 11 ihr Können bewiesen. Samira Lenk, Maurizio Eberlein, Tobias Winklmann, Cedrik Schütz, Randy Adam sowie Anina Mittenzwei erkämpften sich jeweils den ersten Platz. Rang 2 erreichten Nina Jasmin Meyer, Hannes Schönfelder, Tony Sprandel, Kimi Meinel, Till Görler, Eddie Häusler, Tim Zickert, Leon Ludwig, Lisa Marie Keller, Johann Kunz sowie Annalena Böhme. Über die Bronzemedaille konnten sich Lennard Kalkreiber, Finn Fritzsche, Marlon Luderer, Peter Roßberg, Ruben Zimmermann, Clara Hübner, Moritz Blei, Maya Seumel sowie Silas Neubert freuen. (blei)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...