Judo - Sechs Podestplätze für Mylauer Talente

Adorf.

Beim Judo-Pokalturnier des ESV Lok Adorf für die Altersklassen U 11 und U 13 haben am Samstag sechs von acht Teilnehmern des TSV Vorwärts Mylau einen Medaillenplatz erkämpft. Alisia Liebig sicherte sich mit zwei gewonnen Kämpfen ebenso den ersten Platz wie Fine Meusel mit einem Sieg. Hannes Glaß kam mit zwei erfolgreichen Kämpfen auf den zweiten Platz. Dritte Ränge standen in Adorf für Devin Wolf, Leni Charlize Koch und Amy Kramer zu Buche. Nils Kramer und Fynn Kramer erreichten trotz guter Leistung keine Platzierung. Am Start waren 151 Judoka aus 21 Vereinen. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...