Kegeln - Mehltheuer will zu alter Stärke zurück

Mehltheuer.

Drei Wochen nach dem 4:4 in der 2. Bundesliga kommt es erneut zum Duell zwischen der den Keglern der SG Grün-Weiß Mehltheuer und dem SV Wernburg. Diesmal trifft man sich in der dritten Runde des deutschen Pokalwettbewerbs. Mehltheuer möchte den Bock endlich umstoßen und wieder ein ansprechendes Ergebnis abliefern. Beim Grün-Weiß wird Kapitän Möckel fehlen. Wer ihn ersetzt, wird sich erst kurz vor dem Spiel entscheiden. Beginn ist am Samstag, 14Uhr in Mehltheuer. (lff)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...