Klingenthal zum Derby bei Neptun

Handball: Oelsnitz Teams haben denselben Gegner

Oelsnitz/Klingenthal.

Dieselbe Chemnitzer Sporthalle steuern am Samstag die auf Bezirksebene aktiven Handballerinnen und Handballer des TSV Oelsnitz an. In Markneukirchen steigt dagegen ein obervogtländisches Nachbarschaftsduell in der Kreisliga.

Bezirksliga Männer: Der TSV Oelsnitz, aktuell Spitzenreiter vor der punktgleichen HSG Sachsenring Hohenstein-Ernstthal, tritt am Samstag, ab 17.30 Uhr bei der HSG Rottluff/Lok Chemnitz II an. Die Chemnitzer sind Tabellenfünfter und haben mit drei nur eine Begegnung mehr verloren als die Gäste aus dem Vogtland.

1. Bezirksklasse Frauen: Vier Stunden vor den Männern des Vereins, 13.30 Uhr, laufen die Frauen des TSV Oelsnitz bei Chemnitz/Rottluff in der Sachsenhalle auf. Als Tabellenzweiter treffen die Oelsnitzerinnen auf den Viertplatzierten. Groß ist der Unterschied zwischen beiden Kontrahenten nicht, beide Teams haben bisher je fünf Partien gewinnen können.

Kreisliga Männer: Der HV Klingenthal muss am Samstag, 15 Uhr im Obervogtlandderby beim Vorletzten Neptun Markneukirchen die Tabellenführung verteidigen. Vorige Saison teilte man sich die Punkte in Klingenthal, dafür konnten die Klingenthaler mit einem klaren Auswärtserfolg die Meisterschaft in Markneukirchen für sich entscheiden. Der Gastgeber kam noch nicht richtig in Fahrt, dennoch ist der HV90 auf der Hut und wird Neptun nicht unterschätzen. (tgf/hvk)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...