Kontrolle nie verloren

Fußball-Landesklasse: Schneeberg - RFC 0:2 (0:1)

Reichenbach.

Die Erfolgsgeschichte des Reichenbacher FC in der Fußball-Landesklasse geht weiter. Am Sonntag siegte die Mannschaft von Trainer Carlo Kästner bei Concordia Schneeberg 2:0 und ist nun durch das bessere Torverhältnis alleiniger Tabellenführer der Staffel West.

"Ein hochverdienter Erfolg, der sogar noch etwas höher hätte ausfallen können", schätzte Carlo Kästner ein, der sich mit seiner jungen Truppe sehr zufrieden zeigte. Gerade in Hälfte 1 ließen die Reichenbacher noch einige Chancen liegen. So traf Max Kühn, der Schütze des 1:0 (39.), wenige Minuten zuvor bereits die Latte. "Wir haben das Spiel über weite Strecken kontrolliert, auch wenn die Schneeberg uns in der zweiten Hälfte etwas mehr Paroli boten", schildert Trainer Kästner. Doch mehr als einen Schuss ans Außennetz ließen die Reichenbacher nicht zu. Den Endstand stellte Yannick Diegel her, der nach einem Eckball einköpfte (79.).

Carlo Kästner bleibt trotz der überzeugenden Erfolge der vergangenen Wochen auf dem Boden. "Klar herrscht derzeit etwas Euphorie im Team und im Umfeld. Aber wir haben allen Grund, sachlich zu bleiben. Bei so einer jungen Truppe bleiben Rückschläge nicht aus." (pj)

StatistikReichenbach: Hettwer - Fügmann, M. Kühn, Particke, Kästner, Rosenmüller (76. Kummer), Süß, Schmelzer (80. Klotz), Horn, Diegel, Albert (54. Peltsch). Tore: 1:0 M. Kühn (39.), 2:0 Diegel (79.). SR: Döring (Zwickau). Zuschauer: 90

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.