Kottengrün schöpft wieder Hoffnung

Kottengrün.

Zum letzten Spiel vor der Winterpause treten die Landesklasse-Fußballer des SV Kottengrün bereits heute, 13.30 Uhr beim Tabellenneunten Fortuna Chemnitz an. Und das werden sie durchaus gern tun. Denn nachdem am Sonntag mit einem 3:2 gegen Crossen der erste Saisonsieg gelang, geht die Elf von Trainer René Schulze wieder mit Selbstvertrauen auf den Platz, zumal die Chemnitzer in den jüngsten fünf Partien nur einmal gewinnen konnten. "Dieser erste Sieg war ungeheuer wichtig für die Moral. Und er war auch vollkommen verdient. Das war eine richtig gute Leistung der Mannschaft, die ihre Fehler diesmal minimiert, die Tore zur rechten Zeit erzielt und eine überzeugende Leistung abgeliefert hat", sagt Trainer René Schulze. Diese Leistung will sein Team heute bestätigen. (tgf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...