Landesverband sagt Hallensaison ab

Plauen.

Der Sächsische Fußballverband (SFV) hat in dieser Woche beschlossen, die Futsal-Landesmeisterschaften aller Altersklassen abzusagen. Grund dafür sei vor allem die ungewisse Entwicklung der Pandemie in den Wintermonaten und die damit verbundene Unsicherheit für die gastgebenden Vereine, heißt es in der Mitteilung des SFV. Zudem gebe es derzeit keine Botschaften, die auf Lockerungen für den Fußball hoffen lassen. Auch der Vogtländische Fußball-Verband hatte bereits alle Kreisturniere unter dem Hallendach abgesagt. Bezüglich des Punktspielbetriebs im Dezember lässt sich der Landesverband noch eine Hintertür offen. So können die Staffelleiter nach einer fünftägigen Trainingsphase wieder Pflichtspiele ansetzen, wenn es die Corona-Schutzverordnung in Sachsen ab 1. Dezember zulassen sollte. (rosd)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.