Laufserie: 90 Starter beim Finale

Der SV Grünbach hat am Sonntag nicht nur die Sieger des Herbstcrosslaufes gekürt. Denn es ging auch um die Gesamtwertung des Moosmanncups.

Grünbach.

Nach 124 Teilnehmern beim Frühjahrscross und 150 Startern beim Kirmeslauf hätten die Skisportler des SV Grünbach auch beim Herbstcrosslauf am Sonntag sicher gerne die 100-er Marke übertroffen. Letztlich zählten die Organisatoren beim finalen Rennen des traditionellen Moosmanncups 90 Läufer. Gesamtleiter Thomas Dietrich zeigte sich dennoch recht zufrieden: "Die Bedingungen waren super, das Wetter hat gepasst. Allerdings hätten wir uns den einen oder anderen Teilnehmer mehr gewünscht. Da haben uns die beginnenden Ferien und andere Läufe in der Region etwas das Potential entzogen."

Den langen Kanten über zehn Kilometer hat Stefan Henneberg von der TSG Bau Hammerbrücke als Schnellster absolviert. Er benötigte für diese Distanz 37:50 Minuten. Auch in der Pokalwertung steht der 37-jährige aus Rautenkranz auf dem ersten Platz seiner Altersklasse. Stefan Henneberg sagte: "Drei Viertel der Strecke war ich mit Thomas Ungethüm gleichauf. Erst zum Schluss habe ich mich am Berg abgesetzt und konnte es laufen lassen. Thomas ist schon ein harter Brocken." Der angesprochene Thomas Ungethüm vom VfB Lengenfeld ist die Strecke in einer Zeit von 38:33 Minuten gelaufen. Er erklärte: "Es lief etwas zäh. Durch das Marathon-Training fehlt mir etwas die Grundschnelligkeit und die kürzeren Läufe fallen einem schwerer als sonst."

Bei den Frauen hat sich erwartungsgemäß Anja Jakob den Sieg gesichert. Die Sportlerin von der BSG Simeto Klingenthal ist die fünf Kilometer in 20:14 Minuten gelaufen und Zweite in der Pokalwertung der Frauen geworden. "Aus meiner Sicht ist es normal gelaufen. Es kommt halt immer darauf an, wie man einen Lauf angeht, ob man ihn als Training sieht oder als Wettkampf." Knapp hinter ihr ins Ziel gelaufen ist Josephine-Joy Glathe vom VSC Klingenthal (20:23 min). Die 15-jährige sagt: "Dafür, dass ich einen Tag vorher schon in Geyer gestartet bin, hat es sich ganz gut angefühlt."

Pascal Gemkow vom Treuener LV, der am Tag zuvor in Reichenbach beim Crosslauf Regional- und Vogtlandmeister geworden war, hat sich über fünf Kilometer in Grünbach gestellt und in 18:30 Minuten den Lauf gewonnen. Der 18-jährige erzählte: "In kenne die Strecke in Grünbach sehr gut und mag sie auch." Die kompletten Ergebnisse stellt der SV Grünbach ins Internet.

www.sv-gruenbach.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...