LAV-Talent stellt drei Rekorde auf

Leichtathletik: Svenja Budach glänzt in Jößnitz

Jößnitz/Reichenbach.

Mit einer Reihe von Podestplätzen hat eine elfköpfige Abordnung junger Leichtathleten des LAV Reichenbach beim Kindersportfest der SG Jößnitz am vergangenen Sonntag einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Allen voran ist Svenja Budach zu nennen, die in der Altersklasse W 9 alle vier Disziplinen 50-m-Sprint, Weitsprung, Ballwurf und 600-m-Lauf gewinnen konnte. Dabei stellte sie über 50 m (8,1 s), im Weitsprung (3,61 m) und über 600 m (2:10 min) jeweils einen Stadionrekord auf. In der gleichen Altersklasse wurde Hanna Jakesch Dritte im Sprint mit 8,8 s. Julian Golle schaffte bei den Jungs Platz 2 über 600 m in 2:13 min.

Auch in der Altersklasse 10 konnten die Reichenbacher vier Siege verbuchen. Das schafften Mia Rahnfeld im Weitsprung (3,62 m) und über 600 m mit Stadionrekord (2:06 min) sowie Fabrizio Freund im Sprint mit Stadionrekord (7,6 s) und im Weitsprung (3,84 m). Mia wurde zudem Zweite im Sprint (7,8 s). Alina Hartnuß freute sich über drei Silbermedaillen über 50 m (7,8 s), im Weitsprung (3,60 m) und im Ballwurf (34,30 m). Bei den Jungen wurde Hugo Scioch Zweiter mit dem 80 g schweren Ball (37,60 m). Über 600 m erlief sich Frederik Franz in 2:10 min den Silberrang. Daneben erzielten Lara Ackermann, Christin Müller und Daniel Michel Plätze im Mittelfeld und verbesserten einige ihrer persönlichen Rekorde. (usö)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...