Leichtathletik - Adorferin fährt drei Siege ein

Wunsiedel/Chemnitz.

Vier Sportler des ESV Lok Adorf waren bei Wettkämpfen in Chemnitz und Wunsiedel am Start. Im Oberfranken fuhr Nele Ganßmüller drei Siege ein. Sie gewann das Kugelstoßen (9,98 Meter), das Diskuswerfen (31,32 Meter) und den Speerwurf (34,40 Meter), wobei sie den Vogtlandrekord ihrer Vereinskameradin Lea Dietz verbesserte. In Chemnitz trafen sich die Nachwuchsathleten, um erstmals in der Saison den Mehrkampf zu bestreiten. Eine Überraschung gelang dabei Miro Bauriedl. Er belegte einen sehr guten dritten Rang im Dreikampf. Seine Schwester Maxi kam beim Fünfkampf auf Platz 6 ein, Nelly Jasper belegte im großen Starterfeld Platz 13. (rkr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...