Leichtathletik - Endlauf um zwei Sekunden verpasst

Wattenscheid.

Tim Schulz vom LAV Reichenbach hat bei der Deutschen Leichtathletik-Meisterschaft der Altersklasse U 16 in Wattenscheid den Endlauf über 800 Meter verpasst. Der junge Vogtländer kam in seinem Vorlauf am Samstag in 2:08,07 Minuten ins Ziel. Damit fehlten ihm bei seinem Meisterschaftsdebüt knapp zweieinhalb Sekunden für einen Platz im Finale der besten 16. Allerdings war für Tim Schulz bereits die Qualifikation für Wattenscheid ein schöner Erfolg. Gold über 800 Meter ging in seiner Altersklasse an Emil Grapenthin (Neubrandenburg) in 1:59,21 Minuten. (tyg)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...