Leichtathletik - Plauener gewinnt Jugendcup

Plauen.

Der Plauener Läufer Julian Gering, der für den LAV Reichenbach an den Sart geht, gewann am Wochenende den Deutschen Halbmarathon-Jugendcup in Bonn. Der Wettbewerb wurde dieses Jahr ins Leben gerufen, um den deutschen Nachwuchs stärker zu fördern. Somit liefen auf der rund 21 Kilometer langen Strecke auch mehr als 200Jugendliche mit. Gering konnte sich vom Start weg von seinen Konkurrenten der Altersklasse U 18 absetzen und lief in 1:14,44 Stunden mit einem beachtlichen Vorsprung von über 13 Minuten ins Ziel. In der Gesamtwertung belegte er damit einen respektablen zwölften Rang. Der Schüler sagte im Zieleinlauf: "Ich bin grundsätzlich mit meinem Rennen zufrieden. Leider hatte ich ab Kilometer 16 leichte muskuläre Probleme und musste die mit mir rennende Gruppe ziehen lassen. Da es mein erster Halbmarathonlauf war, bin ich nicht mit hohen Erwartungen gestartet." Nachdem Gering die Straßenlaufsaison beendet hat, beginnt nun die Vorbereitung auf die Bahnsaison. Den Auftakt dazu wird ein zweiwöchiges Trainingslager, organisiert vom Deutschen Leichtathletikverband, in Zinnowitz machen. (czi)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...