Leistungen werden nicht mit Medaillen belohnt

Zwei Plauener sind bei den Deutschen Meisterschaften der über 40-Jährigen Bogenschützen angetreten. Über vier Entfernungen hieß es für sie, kühlen Kopf zu bewahren.

Plauen.

Die besten Deutschen Bogenschützen über 40 Jahre haben sich am Wochenende in Schefflenz in Baden-Württemberg zu den Deutschen Meisterschaften versammelt. Einige Chancen hatten sich im Vorfeld auch die zwei Starter des BSV Plauen ausgerechnet. Mario Gloeden (Compoundbogen) und Rainer Künzel (Recurvebogen) starteten in den Altersklassen Ü 45 beziehungsweise Ü 55 gegen ein starkes Starterfeld mit jeweils über 20 Bogenschützen. Über vier verschiedene Entfernungen hieß es an zwei Tagen, Nervenstärke, ein gutes Auge und eine ruhige Hand zu zeigen.

Am Samstag wurden die großen Entfernungen ausgeschossen. Im ersten Part über 90 Meter legte Mario Gloeden mit 306 Ringen eine solide Grundlage für den weiteren Wettkampf. Es folgte das Schießen auf eine Entfernung von 70 Metern. Dabei erzielte der Plauener 330 Ringe. Damit fand sich Mario Gloeden nach dem ersten Wettkampftag in der Ergebnisliste auf Platz 6 wieder.

Bei Rainer Künzel lief es ähnlich. Über 90 Meter erzielte er ein Ergebnis von 270 Ringen, über die Distanz von 70 Metern wurden es für ihn gute 297 Ringe. So platzierte sich Künzel nach dem ersten Tag auf Platz 11. Am Sonntag, zum großen Finale, folgten die Wettbewerbe auf die Entfernungen 50 und 30 Meter. Auch dort bewahrten die beiden Plauener Bogensportler einen kühlen Kopf. Mario Gloeden erreichte über 50Meter 339 Ringe und über 30 Meter 354. Das Ergebnis von insgesamt 1329 Ringen reichte jedoch nicht wie erhofft für einen Medaillenplatz. Nur knapp hinter den Plätzen auf dem Treppchen belegte Gloeden den fünften Platz, verbesserte sich gegenüber dem Vortag um einen Rang. Im Vorjahr hatte der Plauener noch Bronze geholt.

Rainer Künzel erzielte am Finaltag über 50 Meter 259 Ringe und über 30 Meter 317. Durch die Stärke des Starterfeldes rutschte Künzel nach dem elften Platz am Vortag mit insgesamt 1143 Ringen auf Platz 15 zurück. (höt)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...