Lockeres Auslaufen in Zwickau

Letzter Spieltag in der Fußball-Landesklasse

Oelsnitz.

Am abschließenden Spieltag der Fußball-Landesklasse muss der SV Merkur Oelsnitz am Sonntag, 15 Uhr auswärts ran. Beim Tabellenfünften ESV Lok Zwickau geht es für die auf Rang 9 platzierten Oelsnitzer nur noch um die Ehre. Merkur hat nach dem 3:2 gegen Treuen die letzten Zweifel am Klassenerhalt ausgeräumt, kann locker aufspielen und den fünften Sieg in Folge anvisieren, der auch die Revanche für die 1:4-Niederlage im Hinspiel wäre. Loks Bilanz der vergangenen vier Partien: zwei Siege, zwei Niederlagen.

Während Blau-Weiß Chemnitz, BSV Gelenau, Tanne Thalheim, VfB Annaberg und FSV Treuen als Absteiger feststehen, geht es zwischen Spitzenreiter Handwerk Rabenstein (in Treuen) und dem um zwei Zähler schlechteren Verfolger Fortuna Chemnitz (gegen Marienberg) im Fernduell um die Meisterschaft. (tgf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...