Merkur 1:1 gegen Bezirksliga-Ersten

Oelsnitz.

1:1 (0:0) haben sich die Landesklasse-Fußballer des SV Merkur Oelsnitz am Samstag im Testspiel vom FC Münchberg, Tabellenführer der Bezirksliga in Oberfranken getrennt. Nachdem die Oelsnitzer in der ersten Halbzeit noch einige gute Chancen zur Führung liegengelassen hatten, traf Vincent Bobach in der 52. Minute zur verdienten Führung. Die Gastgeber blieben auf dem Kunstrasen des Elstertalstadions auch danach am Drücker, scheiterten aber mehrfach am Münchberger Torwart. Merkur-Trainer Jens Starke wechselte durch, wodurch der Spielfaden etwas riss. Die Oberfranken übernahmen in der letzten Viertelstunde die Initiative und kamen in der 80. Minute durch Thorsten lang zum Ausgleich. Am Sonntag, 14 Uhr startet der SV Merkur beim Reichenbacher FC in die Rückrunde der Landesklasse West. Oelsnitz steht dort auf Rang 5, Reichenbach auf Platz 11. (pj)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.