Merkur Oelsnitz erreicht die dritte Runde

Fußball, Sachsenpokal: 3:1-Sieg in Zwenkau - Heute Auslosung

Mit einem 3:1-Sieg beim Landesliga-Absteiger VfB Zwenkau haben die Landesklasse-Fußballer des SV Merkur Oelsnitz am Samstag die dritte Runde des Sachsenpokalwettbewerbs erreicht. Nach einer starken ersten Hälfte, an deren Ende Oelsnitz bereits 3:0 führte, brachte Merkur vor allem durch starke Paraden von Keeper Thoß den Sieg über die Runden.

Einmal mehr war es Rekordtorjäger Hofmann, der sein Team nach einem Konter und Vorlage von Schuch in Führung schoss. Während der Oelsnitzer Schlussmann Thoß seine Elf in der 37. Minute mit einer Glanztat vor dem Ausgleich bewahrte, erzielte Abwehrchef Persigehl keine 120 Sekunden später per Freistoß die 2:0-Führung der Vogtländer. Bei der letzten Aktion vor der Pause sorgte der im Sommer vom VFC Plauen nach Oelsnitz gewechselte Ketzel mit einem Kracher aus 30 Metern zum 3:0 für eine Vorentscheidung.

Zwar erzielten die in der Landesklasse Nord spielenden und dort auf Platz 13 liegenden Rand-Leipziger zwei Minuten nach Wiederanpfiff das 1:3, doch mehr gelang den Platzherren nicht. Das war vor allem dem starken Rückhalt im Oelsnitzer Kasten geschuldet, der zur Hochform auflief. Auch wenn der diesmal von Hofmann bediente Schuch eine Viertelstunde vor dem Abpfiff die endgültige Entscheidung verpasste, war den Sperken der Sieg nicht mehr zu nehmen.

Heute, 17 Uhr wird die dritte Pokalrunde ausgelost, in der nun auch Drittligist FSV Zwickau und die Regionalligisten Auerbach, Bautzen, Chemnitzer FC, Bischofswerda und Neugersdorf in den Wettbewerb eingreifen. Aus dem Vogtland ebenfalls qualifiziert sind der SC Syrau (5:1 gegen SG Crostwitz), der VFC Plauen (1:0 bei International Leipzig) und der Reichenbacher FC (4:0 beim SV Naunhof). Die Auslosung kann auf der Internetseite des Sächsischen Fußballverbandes per Liveticker verfolgt werden. Gespielt wird das Sechzehntelfinale am Wochenende 13./14. Oktober.

Oelsnitz: Thoß - Persigehl, Ketzel (82. Penzel), Steinel, Schreiner, Heydeck, Hädicke, Baumann, Bobach (90. Naumann), Hofmann, Schuch (77. Erl). Tore: 0:1 Hofmann (18.), 0:2 Persigehl (39.), 0:3 Ketzel (45.), 1:3 Ritter (47.). SR: Neef (Wilkau-Haßlau). Zus.: 75. (tgf)

0Kommentare Kommentar schreiben