Merkur und VFC Plauen qualifiziert

Futsal: Vorrunde für Sachsen-Finale in Oelsnitz

Oelsnitz.

Je ein Vorrundenturnier der Sachsenmeisterschaft im Futsal der B- und C-Junioren wurde am Sonntag in der Sporthalle Oelsnitz ausgetragen. Der VFC Plauen (C-Junioren) und Merkur Oelsnitz (B-Junioren) qualifizierten sich für die Endrunde am Sonntag in Großenhain. Vier Teams aus dem Vogtland waren am Vormittag bei den C-Junioren dabei. Die Plauener gewannen alle Partien und entschieden das Endspiel gegen den FC Stollberg 3:0 für sich. Fünfter wurde der im Turnierverlauf sieglose VfB Auerbach (drei Unentschieden), Siebenter Gastgeber Merkur, dem zumindest im abschließenden Platzierungsspiel gegen Schlusslicht Reichenbacher FC mit 2:0 ein Sieg gelang. Im Turnier der B-Junioren am Nachmittag hielten drei Mannschaften die Fahne des Vogtlands hoch. Hier scheiterte Merkur Oelsnitz erst im Finale mit 0:1 an Handwerk Rabenstein, qualifizierte sich aber für die Endrunde. Der zuvor souveräne Gruppensieger VFC Plauen wurde nach einem 5:6 im Halbfinale gegen Merkur nur Vierter, der 1. FC Wacker Plauen landete auf Rang 5. (tgf)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...