Motorsport - Vogtländer in Thüringen stark

Neustadt.

Beim dritten Lauf zur Ostthüringer Oldtimermeisterschaft, den der Hermsdorfer MC "Holzland" ausrichtete, mischten auch etliche Vogtländer ganz vorn mit. In der Automobilklasse A1 gewann Klaus Schönfuß aus Neustadt mit seinem Opel-Olympia die Bronzemedaille. Wolfgang Adolf, der ebenfalls aus Neustadt kommt, verpasste im Opel-1290 als Vierter knapp das Podest. Der Pausaer Klaus Oschatz, der in einem Skoda-Octavia saß, holte in der A3 Platz 1. Ebenfalls Gold fuhr Marko Jakob aus Schöneck, der mit einem D-Rad auf Tour ging, in der Motorradklasse M1 ein. (sfrl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...