Motorsport - Vogtländer macht auf sich aufmerksam

Pöhl.

Beim ersten Lauf zum Sächsischen Offroad-Cup, der in Neiden bei Torgau stattfand, machten drei vogtländische Endurosportler positiv auf sich aufmerksam. Danny Baldauf aus Pöhl, Chris Gottberg aus Auerbach, und Tim Müller aus Reichenbach nahmen es in der Sportfahrerklasse mit 83 Konkurrenten auf. Nach dem dreistündigen Geländerennen auf dem sandigen Geläuf lief Gottberg als achtbarer 25. im Ziel ein. Mittelfeldrang 43 ging an Baldauf. Müller konnte immerhin 31 Mitbewerber hinter sich lassen und sah als 52 die schwarz-weiß karierte Flagge. (sfrl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...