Motorsport - Vogtland-Trialer mit Titelchancen

Görlitz.

Beim Doppellauf zur Ostdeutschen Trialmeisterschaft am Berzdorfer See bei Görlitz haben sich die wenigen Vogtländer, die die weite Anreise auf sich nahmen, in hervorragender Form gezeigt. André Gemeinhardt aus Wiedersberg fand sich in der Klasse 3 als Dritter und Zweiter auf dem Treppchen wieder. Damit verteidigte er seine Meisterschaftsführung. Die Show stahl ihm diesmal aber Benjamin Ranacher vom MSC Oelsnitz, der einen Doppelsieg erkämpfte. Ranacher, der von einem kleinen Aufgalopp abgesehen, erst am Berzdorfer See ins Championat eingriff, schoss er mit den gewonnenen 40 Punkten gleich auf den vierten Tabellenplatz vor. In der Seniorenklasse K 4 holte Heiko Gemeinhardt aus Wiedersberg einen Sieg und einen Silberrang, womit er die Führung eroberte. Für das Oelsnitzer Team Vogtländischer Motorsport trat Lutz Erhardt bei den Senioren K 5 an. Erhardt patzte im ersten Lauf und musste sich mit Platz 5 begnügen. Im zweiten Durchgang konnte er das mit Podiumsplatz 2 wieder ausbügeln. Erhardt rangiert an dritter Stelle im Titelkampf. Janek Lippold vom MSC Oelsnitz fuhr in der Jugendklasse Ü18 als Sechster und Fünfter Achtungserfolge ein. (sfrl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...