Motorsport - Vogtland-Trio fährt Trophy-Punkte ein

Auerbach.

Bei der Dutch Moto-Classic auf dem Circuit van Drenthe im holländischen Assen, bei der es auch um die European Moto-Trophy ging, war das Vogtland mit Stefan Tennstädt aus Rodewisch, Thomas Wittig aus Auerbach und Henry Kettner aus Rebesgrün vertreten. Kettner, der in der 125-er Zweitaktklasse eine Aprilia-RS einsetzte, hängte in den beiden Rennen mit den Plätzen 2 und 4 die Messlatte schon ziemlich hoch. Wittig konnte da bei den 250-ern nicht ganz mithalten. Mit seiner Yamaha-TZ-W musste er sich in Assen mit zwei achten Plätzen begnügen. Stefan Tennstädt, der auf einer Bakker-Rotax saß, konnte Kettners Resultat allerdings noch toppen. Er raste in der Klasse bis 250 Kubikzentimeter als Zweiter und Dritter in beiden Rennen aufs Treppchen. (sfrl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...