Nachwuchs holt sich Tipps und Kniffe

20 Nachwuchssegler haben am Wochenende bei einem Trainingslager des Segelclubs Handwerk Plauen ihr Wissen und Können verbessert. Vier Tage lang holten sich die zwischen acht und 17 Jahre alten Kinder bei herrlichem Segelwetter und erfahrenen Übungsleitern wie Günther Weller Tipps und Kniffe für ihre künftige Laufbahn. Geübt wurde auf der Talsperre Pöhl mit Booten der Einsteigerklasse Optimist. Dabei stand Regatta-Training im Vordergrund: Starten, Kurse abfahren oder Segeltaktik. Zum Abschluss konnte der Nachwuchs sein neu erworbenes Wissen bei der Freitagsregatta auf der Talsperre gleich anwenden. Zudem hatten die Handwerk-Segler zu einem Tag der offenen Tür auf ihr Vereinsgelände am Gunzenberg eingeladen. "Wir waren zufrieden, es waren einige Interessenten da", freute sich Silke Grosch vom Verein. "Es gab eine Führung, ein Film wurde gezeigt, und die Leute durften auch mit raussegeln." (tgf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...