Nelia Will fünfmal auf dem Podest

Schwimmen: Erfolgreicher Abschluss in Magdeburg

Plauen.

Mit zwei Schwimmern hat sich der SVV Plauen am vergangenen Wochenende an der 28. Offenen Landesmeisterschaft Sachsen-Anhalts in der Magdeburger Elbeschwimmhalle beteiligt. Nelia Will und Leander Scheer kämpften ein letztes Mal in diesem Trainingsjahr in der Schwimmhalle um Platzierungen auf dem Podest. Während sich die Plauenerin Nelia Will beim Abschied von ihrer Hallenser Trainingsgruppe eine Goldmedaille über 200 m Brust, zwei Silbermedaillen über 50 m Schmetterling und 100 m Brust sowie zwei Bronzemedaillen über 50 m Rücken und 50 m Brust umhängen konnte, schwamm der zweite SVV-Starter Leander Scheer bei seinen zwei Starts noch einmal gute persönliche Bestzeiten über 100 m Freistil und 100 m Rücken. Er wird am kommenden Wochenende bei den Deutschen Freiwassermeisterschaften als einziger SVV-Schwimmer über 2,5 und 5 Kilometer starten. (wiru)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...