Netzschkau kann es doch noch

Die Teutonia-Elf hat ihre Durststrecke in der Fußball-Kreisliga mit einem 8:0-Heimsieg beendet. An der Spitze stehen weiter Schöneck und Wildenau.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...