Neumark sichert sich die Herbstmeisterschaft

Die Fußball-Vogtlandklasse hat am Wochenende die Hinrunde abgeschlossen. Während es an der Spitze spannend bleibt, verliert Lengenfeld am Tabellenende den Anschluss.

Plauen.

Mit einem 2:0-Sieg im Spitzenspiel der Fußball-Vogtlandklasse bei der SpVgg Grünbach-Falkenstein hat die SpVgg Neumark die Hinrunde als Tabellenerster beendet. Tobias Sommer und Toni Herrmann hatten in der zweiten Halbzeit mit ihren Toren die Entscheidung herbeigeführt. Sich in der Komfortzone einrichten kann der Herbstmeister nicht, denn Concordia Plauen bleibt ihm dicht auf den Fersen. 3:1 gewannen die Plauener, die mit drei Punkten Abstand folgen, beim SV Merkur Oelsnitz II.

Weitere drei Zähler dahinter schob sich Heinsdorfergrund mit dem 3:2-Heimsieg über den VFC Adorf auf den dritten Tabellenplatz vor den punktgleichen Grünbachern. Schwab hatte in der dritten Minute der Nachspielzeit den Siegtreffer für die SpVgg Heinsdorfergrund erzielt und damit die Aufholjagd nach 0:2-Rückstand gekrönt.

Kürbitz feierte gegen die stark ersatzgeschwächte SG Stahlbau Plauen - sie hatte nur zwei Wechselspieler auf der Bank, einer davon war Trainer Florian Möckel - einen verdienten 3:2-Heimsieg und schloss damit nach Punkten zum Kontrahenten auf.

Im Tabellenkeller wird die Lage für den VfB Lengenfeld immer prekärer. Nach dem 0:3 im Heimspiel gegen Plauen Nord beendete er die Hinrunde sieglos, sechs Zähler beträgt der Rückstand auf den Vorletzten SV Wildenau. "Dabei hatten wir vor allem in der ersten Halbzeit genug Chancen. Beim Stand von 0:0 kriegen wir zum Beispiel einen Elfmeter, der an die Latte ging. Geht der rein, läuft das Spiel anders, davon bin ich überzeugt", sagte VfB-Trainer Mario Herzog. "Dann kriegst du das Gegentor und das Spiel geht dahin, alles Kopfsache." (pj)

StatistikSpVgg Grünbach-Falkenstein - SpVgg Neumark 0:2 (0:0): Tore: 0:1 T. Sommer (57.), 0:2 T. Herrmann (84.); SR: Poller (VfB Auerbach); Zuschauer: 74

SG Kürbitz - SG Stahlbau Plauen 2:1 (2:0): Tore: 1:0 Rössel (6.), 2:0 Goulas (27.), 2:1 Hartung (50./Elfmeter); SR: Zorn (Markneukirchen); gelb-rote Karte: Funfak (Stahlbau 86.); Zuschauer: 46

SV Merkur Oelsnitz II - SV Concordia Plauen 1:3 (1:0): Tore: 1:0 Lassek (44.), 1:1 Zaim (52.), 1:2 Naemt (58.), 1:3 Zaim (79.); SR: Nürnberger (VfB Auerbach); gelb-rote Karte: Naumann (Oelsnitz/62.); Zuschauer: 101

SpVgg Heinsdorfergrund - VFC Adorf 3:2 (1:2): Tore: 0:1 Herrmann (11.), 0:2 Wolf (21.), 1:2 R. Hofmann (24.), 2:2 Täubert (87.), 3:2 Schwab (90.+3); SR: Filc (Werda); Zus.: 65

VfB Lengenfeld - VfB Plauen Nord 0:3 (0:0): Tore: 0:1 Zimmermann (63.), 0:2 Schalowski (75.), 0:3 Fattiy (81.); SR: Gruber (Heinsdorfergrund); Zuschauer: 61

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...