Niederlagen für Fußballerinnen

Trotz einer 2:3-Niederlage gegen den FFC Chemnitz haben sich die Fußballerinnen der SpG Rodewisch/Auerbach von Platz 6 auf Rang 5 in der Landesklasse Süd/West verbessert. Sie profitierten von der 2:3-Niederlage des FC Erzgebirge Aue II gegen den Reichenbacher FC, der jetzt Dritter ist. Tabellenführer bleibt die SG Jößnitz, die 4:0 beim SV Schreiersgrün gewann. Gegen Chemnitz war die Spielgemeinschaft zunächst durch Tore von Nicole Kämpf (28. Minute) und Beatrice Winkler (62.) 2:0 in Führung gegangen. In den letzten 20 Minuten konnten die Gäste die Partie aber noch drehen. Erst traf Sandra Eckelmann in der 68. Minute zum 1:2, nur vier Minuten später gelang Melanie Mühle der Ausgleich. In der 85. Minute erzielte Nancy Bauer den Siegtreffer für die Chemnitzerinnen. Im Foto: Marlen Krage wird in dieser Szene von der Chemnitzerin Susanne Ilsche beim Torschuss bedrängt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...