Novy macht mit Wette Schlagzeilen

Fußball: Ex-Auerbacher trinkt vor der Presse Bier

Erfurt/Auerbach.

Der im Sommer innerhalb der Fußball-Regionalliga vom VfB Auerbach zu Rot-Weiß Erfurt gewechselte Lukas Novy hat es bereits vor dem Duell mit seinem Ex-Verein am Samstag in die Schlagzeilen geschafft. Wie am Mittwoch bereits einige Radiosender und gestern auch mehrere Zeitungen berichteten, hatte sich der 27-jährige Defensivspieler während der offiziellen Pressekonferenz vorm Auerbach-Spiel Mittags ein Bier geöffnet und daraus einen kräftigen Schluck genehmigt. Was zunächst für staunende Blicke unter den Medien-Vertretern und irritierte Nachfragen sorgte, stellte sich im Nachhinein als Wette mit Novys Teamkameraden Morten Rüdiger heraus. Um den Einsatz von 50 Euro und einen Kasten Bier zu bekommen, füllte Lukas Novy Wasser in die Bierflasche, weihte auch Trainer Thomas Brdaric in seine Pläne ein und hatte die Lacher auf seiner Seite.

Der Trainer wiederum stellte hinterher klar, dass die lockere Stimmung im Team schön und gut sei, er gegen Auerbach aber hundertprozentige Konzentration von seinen Jungs erwartet. Brdaric hatte sich Auerbach am Sonntag beim 1:4-Heimspielauftakt gegen den BFC angesehen und warnt in Erfurt davor, das Ergebnis überzubewerten. "Sie geben sich niemals auf, waren eigentlich immer im Spiel und haben die Gegentore mitunter zu unglücklichen Zeitpunkten kassiert", wurde Brdaric in der gestrigen "Thüringer Allgemeinen" zitiert. Lukas Novy gehörte übrigens beim Erfurter 3:0-Auftaktsieg bei der VSG Altglienicke zur Start-Elf. (tyg)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...