Oberligateam braucht Punkte

Plauen.

Der VFC Plauen ist am heutigen Mittwoch in der Fußball-Oberliga ab 19 Uhr bei der zweiten Mannschaft des FC Carl Zeiss Jena gefragt. In diesem Nachholspiel hoffen die Vogtländer ein weiteres Mal, dass der Knoten endlich platzt. Der VFC hat nach 22 Spielen neun Unentschieden und acht Niederlagen vorzuweisen. "Das zeigt, dass wir ganz viele Punkte mehr haben könnten und einige Spieler wahrscheinlich nicht an ihre Leistungsgrenze gegangen sind. Aber zugleich macht das auch Hoffnung, dass wir im Abstiegskampf jetzt weiter punkten und in der Tabelle klettern", sagt VFC-Trainer Daniel Rupf. Mit 24 Punkten steht Plauen auf dem zwölften Rang, einen Punkt vor dem Relegationsplatz und zwei Punkte vor einem direkten Abstiegsplatz. (kare)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...