Oberlosa schlägt Erstligisten Lovosice

Handball: Trainingslager endet mit 32:29-Sieg - Am Donnerstag Test gegen Schweizer

Team und Verantwortliche des Handball-Oberligisten SV 04 Oberlosa können auf ein gelungenes Trainingslager zurückblicken. Intensive Trainingseinheiten standen im tschechischen Lovosice auf dem Programm. Am Samstagabend zeigten sich die Plauener beim 32:29 gewonnenen Testspiel gegen den Gastgeber HK Mesto Lovosice aus der tschechischen Extraliga, der ersten tschechischen Liga, bereits gut in Schuss.

Allerdings fehlten bei den Tschechen mit Nationalspieler Jiri Motl und Regisseur Jiri Boucek die beiden Stars. Und natürlich wechselte Lovosice in der über dreimal 20 Minuten ausgetragenen Begegnung jeweils komplett durch. Dennoch kam der Sieg der Gäste überraschend. Dabei darf man nicht vergessen, dass neben dem Langzeitverletzten Sebastian Duschek mit Louis Hertel (Rückenverletzung), Paul Richter (wurde geschont) und Carsten Klaus (verhindert) auch den Oberlosaern drei Leistungsträger fehlten.

Die Tschechen erwiesen sich als technisch starke und enorm bewegliche Mannschaft. Trotz der hohen Belastung zuvor lief das Angriffsspiel des SV 04 schon recht flüssig. Am Ende der 60 Minuten hatten die Gäste 32:29 die Nase vorn und freuten sich über einen gelungenen Abschluss des Trainingslagers. "Es war ein guter Test, nicht mehr, aber auch nicht weniger. Die Integration der beiden Neuen ist weiter vorangekommen, und wir haben hier ein gutes Spiel gemacht. Vieles von dem, was wir uns zuvor taktisch erarbeitet haben, konnten wir auch umsetzen. Dennoch bleibt bis zum Saisonstart noch viel zu tun", resümierte Coach Petr Hazl.

Den nächsten Test gegen einen Erstligisten bestreiten die Oberlosaer bereits am Donnerstag. Der Schweizer Klub HSC Suhr Aarau weilt in Pilsen im Trainingslager. "Die dortigen Verantwortlichen haben mich angerufen und gefragt ob wir Interesse an einem Testspiel haben. Das haben wir natürlich sehr gerne angenommen. Dort werden wir unsere Schwächen aufgezeigt bekommen", so Hazl. (rimi)

Oberlosa: Petzoldt, Flämig - Wetzel (1 Tor), Weikert (1), Kveton (5), Peschke (2/davon 1Siebenmeter), Roth (4/1), Englert (2), Trommer-Ernst (3), Mertig (5), Multhauf (4/1), Kolomaznik (5).

0Kommentare Kommentar schreiben