Oberlosa siegt zu Hause

Die Frauenmannschaft des SV 04 Oberlosa hat sein erstes Heimspiel der neuen Sachsenligasaison mit 35:27 gegen USV TU Dresden gewonnen. Fulminant starteten die Oberlosaerinnen mit einem Doppelpack von Michele Söllner, drei Treffern von Nena Mühlmann und einem Tor von Kristin Dräger (im Bild). So stand es nach fünf Minuten bereits 6:0 für die Gastgeberinnen. Oberlosa arbeitete in der Abwehr konsequent und schloss im Angriff gut ab. Bis zur Halbzeit setzte sich der SV 04 weiter ab und ging mit einem 19:11-Vorsprung in die Kabine. Auch von einem Unterzahlspiel ließen sich die Oberlosaerinnen nicht beirren. In der 40. Minute schraubte Michelle Hennig den Abstand auf zehn Tore (26:16) hoch. Dieser Abstand führte dazu, dass die Gastgeberinnen kurze Zeit etwas nachließen. In der Schlussviertelstunde pendelte sich der Abstand zwischen sechs und sieben Toren ein. Die letzten beiden Tore gelangen Michele Söllner und Nena Mühlmann, die beide 10 Feldtore zum 35:27-Sieg ihres Teams beisteuerten.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...