Pausaer in Mitteldeutschland vorn

Ringen: Zwei Meistertitel für KSV-Sportler - Auch ASV Plauen kann in Apolda jubeln

Apolda.

Mit zwei Titeln sind die Nachwuchsringer des KSV Pausa am Wochenende von der Mitteldeutschen Meisterschaft der B-Jugend und Junioren aus dem thüringischen Apolda zurückgekehrt. Hinzu kamen zweimal Silber sowie eine Bronzemedaille und zwei vierte Plätze für den Verein.

Keinen Zweifel an seiner Stärke aufkommen ließ in der B-Jugend im griechisch-römischen Stil Gunnar Frisch. Nach einem Punkterfolg und zwei Siegen dank technischer Überlegenheit stand er in der Gewichtsklasse bis 46 kg im Finale seinem Vereinskamerad Justin Hartmann gegenüber. Auch dort behielt Frisch mit einem Schultersieg die Oberhand und konnte sich über den Titel beim Doppelsieg des KSV freuen. Ebenfalls die Goldmedaille um den Hals gehängt bekam Felix Kästner bei den Junioren. Er bezwang seine beiden Gegner jeweils vorzeitig durch technische Überlegenheit.

Zum guten Abschneiden der Pausaer trugen auch die weiteren vier Starter bei. Julius Kunstmann lag in seiner Gewichtsklasse der B-Jugend nach zwei Schultersiegen im dritten Duell nach Punkten vorn, ehe er von seinem Gegner geschultert wurde und am Ende die Silbermedaille holte. Den vierten Podestplatz für den KSV holte Max Schmalfuß in der B-Jugend. Drei Siege und zwei Niederlagen bedeuteten Rang 3. William Franz und Niklas Bächer schrammten als Vierte jeweils knapp am Podest vorbei.

Auf diesem stand mit Konrad Pötschke in der B-Jugend auch ein Nachwuchsringer des ASV Plauen. Er musste eine Schulterniederlage einstecken, gewann aber seinen anderen Kampf dank mit einem Schultersieg. Für seine drei Vereinskameraden reichte es in Apolda nicht ganz unter die besten Drei ihrer Alters- und Gewichtsklassen. Jonas Valtin kam auf Rang 4 ein, Beslan Begiev wurde Fünfter und Jason Herold Siebert. (aheb)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...