Pfaffengrüner Frauen chancenlos

Jößnitz/Pfaffengrün.

Kapitänin Christiane Gotte war einmal mehr die überragende Kickerin der SG Jößnitz beim Spiel am Sonntag in der ersten Runde des Sachsenpokalwettbewerbs gegen den SV Johannstadt aus Dresden. Beim 8:4 (5:2)-Erfolg der Vogtländerinnen gingen sechs Treffer allein auf ihr Konto. Außerdem trugen sich Sophie Greim und Claudia Metzner in die Torschützenliste ein. Torhüterin Patricia Dölz hatte mit einem unglücklichen Eigentor zum 5:3 (50.) zwischenzeitlich unfreiwillig für Spannung gesorgt. Eine Minute später fiel sogar das 5:4. Sang- und klanglos ausgeschieden ist dagegen Kreispokalsieger SpG Pfaffengrün/ Zobes nach einem 1:9 (0:6) gegen die Landesklasse-Mannschaft des ESV Eintracht Thum-Herold. Den Ehrentreffer schoss Laura Kühnel. Auf Kreisebene ging es für sechs Frauenteams in der Ausscheidungsrunde um den Einzug in das Pokalviertelfinale. Das erreichten Post Plauen nach einem 6:3 über Mühltroff/Tanna, Merkur Oelsnitz nach einem 9:1 gegen Erlbach und der 1. FC Greiz mit einem 10:1 gegen Wernesgrün/Schönheide. (pj)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.