Plauen glückt Revanche

Wasserball-Bundesliga: 17:12-Heimsieg gegen Potsdam

Plauen.

Der SVV Plauen hat in der A-Gruppe der Deutschen Wasserballliga am Samstag seinen dritten Sieg eingefahren. Mit dem 17:12 gegen den OSC Potsdam gelang die Revanche für die 8:15-Niederlage in der Hinrunde. Damit konnte Plauen den sechsten Tabellenplatz festigen. Beste Torschützen waren Soltesz (4), Fritzsch und Parkanyi (je 3), Zur Leistung seiner Mannschaft sagte der Plauener Trainer Jörg Neubauer: "Ich bin durchweg zufrieden mit dem Spiel. Die Leistung und die Einstellung hat gestimmt. Der Sieg bringt uns einerseits wichtige Punkte im Kampf um den für uns wichtigen sechsten Platz und andererseits ist er wichtig für unsere Moral und das Selbstbewusstsein." (cbert)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...