Plauener beendet Rennserie auf Platz 4

Plauen.

Jonas Ast aus Plauen, der für das vogtländische JB-Racing-Team startete, hat in diesem Jahr in der Simson-Grand-Prix-Rennserie den vierten Meisterschaftsplatz erkämpft. Die drei Doppelläufe zum Grand Prix fanden auf dem Görlitz-Ring in Hagenwerder, auf dem Erzgebirgsring in Lichtenberg sowie auf dem Harz-Ring bei Aschersleben statt. Jonas Ast sammelte in der Klasse Pitbike Senior 40 Wertungspunkte. Seine besten Saisonplatzierungen erreichte er auf dem Görlitzring, wo er zweimal als Zweiter aufs Podium fuhr. Jonas Asts Teamkollege bei JB Racing ist übrigens kein Geringerer als der mehrmalige Champion im ADAC-Minibike-Cup Ben Wiegner, der ebenfalls aus Plauen kommt. Der Team-Name "JB" resultiert aus den Anfangsbuchstaben der beiden Vornamen Jonas und Ben. (sfrl)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.