Porsche-Pilot fährt sein bestes Saisonergebnis ein

Auf Platz 6 und 9 landete Rennfahrer Toni Wolf aus Schönbrunn auf dem Red-Bull-Ring in Österreich. Anfang Juli wartet auf ihn eine ganze neue Erfahrung.

Schönbrunn.

Toni Wolf vom Team Car Collection Motorsport konnte auf dem Red-Bull-Ring in Österreich sein bestes Saisonergebnis im Porsche-Carrera-Cup verbuchen. In den Rennen in Spielberg wurde der 19-Jährige aus Schönbrunn bei Lengenfeld nach einem sehr engen Qualifying jeweils von Startplatz 10 aus im ersten Rennen Sechster und im zweiten Neunter. Damit sammelte der Vogtländer 17 Punkte für die Gesamtwertung und hatte damit sein bisher erfolgreichstes Rennwochenende der Saison. Auf der 4,318 Kilometer langen Strecke in der Steiermark verpasste Wolf nur knapp sein angestrebtes Top-Fünf-Ergebnis.

"In den drei Testsessions am Donnerstag haben wir die Zeit damit verbracht, das richtige Setup zu finden. Das freie Training und Qualifying verliefen wie immer sehr knapp. So habe ich zweimal den zehnten Platz rausgefahren. Im ersten Rennen war der Podestplatz schon in Sicht. Ich konnte mich in beiden Rennen gegen namhafte Fahrer durchsetzen. Es ist sehr große Konkurrenz zur Zeit und echt schwierig, da immer vorne mitzumischen. Auf jeden Fall merke ich jetzt, dass es wieder bergauf ging", fasst der 19-Jährige sein Wochenende zusammen. Beim Qualifying lagen zwischen den einzelnen Plätzen zum Teil nur Tausendstelsekunden.

Die vierte Station im Porsche-Carrera-Cup Deutschland folgt vom 5. bis 7. Juli auf dem Norisring in Nürnberg. Der legendäre Stadtkurs ist für Toni Wolf Neuland. Der Förderpilot der ADAC-Sportstiftung war vor zwei Jahren als Zuschauer dort, hat bisher noch keinen Kilometer auf der Strecke zurückgelegt. Testfahrten vor den Rennen sind dort nicht möglich.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...