Post-Frauen mit erster Niederlage

Plauen.

Nach vier Siegen zum Saisonstart in der Tischtennis-Landesliga musste sich die Frauen-Mannschaft des Post SV Plauen erstmals geschlagen geben, bleibt aber nach dem 5:8 gegen den TTV Wurzen Tabellenführer. Hryzakova/Pflug unterlagen überraschend im ersten Auftaktdoppel mit 2:3 Sätzen. Den 1:1-Ausgleich stellte das Duo Zöphel/Rosinski mit einem 3:1-Erfolg her. Das erste Einzel brachte Alena Hryzakova mit einem ungefährdeten 3:0-Sieg nach Hause. Am Nebentisch holte sich die zuletzt stark auftrumpfende Vogtlandmeisterin der Altersklasse U 18, Sara Rosinski, gegen die Nummer eins der Gäste mit einem 12:10 den ersten Satz und es schien alles nach Plan zu laufen. Aber Rosinski, bereits gesundheitlich angeschlagen in das Match gegangen, musste ihrem Körper gehorchen und trat zu den weiteren Sätzen nicht mehr an. Damit musste sie auch die beiden weiteren Duelle kampflos abgeben. Dieses Handicap konnte das Plauener Quartett in der Folge nicht mehr kompensieren. Alena Hryzakova blieb in ihren Duellen ungeschlagen. Aber ein weiterer Einzelsieg von Daniela Pflug war am Ende zu wenig, um zu punkten. Christina Zöphel hatte einen schwachen Tag und blieb in ihren Einzelpartien ohne jeglichen Satzsieg. (bkl)

Post SV Plauen: Hryzakova (3 Punkte), Rosinski (0,5), Zöphel (0,5), Pflug (1)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.