Regenbogen wuselt sich zum Sieg

Auf dem Sportplatz des ESV Lok Plauen wurde die 9. Mini-Weltmeisterschaft der Kindergärten ausgetragen. Bei einigen Fußballknirpsen sah man, dass sie nicht das erste Mal an den Ball traten.

Plauen.

Laute Jubelschreie waren am Dienstagvormittag auf dem Plauener Lok-Sportplatz zu hören, als die Kindergärten ihren Fußballweltmeister ausspielten. Am Ende setzten sich die Kinder der Kita Regenbogen gegen die acht anderen Mannschaften durch. Nicht nur für die Fußballzwerge hat es großen Spaß gemacht. Auch der ESV Lok Plauen verspricht sich von solchen Veranstaltungen das ein oder andere Talent für sich zu entdecken.

"Bei manchen Spielern sieht man, dass sie schon länger in einem Verein spielen. Es ist auch sehr schön zu sehen, dass viele Mädchen mitspielen. Die Kinder hier sind im Bambinialter, da schauen wir natürlich auch, ob da jemand für uns dabei ist. Außerdem wollen wir damit auch den Verein bekannter machen", erklärt Loks Fußball-Abteilungsleiter Steffen Hahn.

Erzieher, Freunde, Eltern und Großeltern feuerten die kleinen Fußballer an und peitschten sie damit zu Höchstleistungen. Die wurden dann auch in den knappen Halbfinals gebraucht. Dort setzte sich die Kita Regenbogen mit 3:2 gegen die Kita Sonnenschein durch. Im anderen Halbfinale siegte die Kita am Bärenstein mit 4:3 über die Sonnenblumen. Während sich im kleinen Finale der Sonnenschein gegen die Sonnenblume durchsetzte, gewann die Kita Regenbogen im Final gegen den Titelverteidiger vom Bärenstein mit 2:0.

Neben dem großen Spaß merkte man allen Kindern an, wie ehrgeizig sie in die Spiele gingen. "Kein Wunder. Sobald der Termin für die Mini-WM feststeht, fangen einige Kindergärten an, am Nachmittag Trainingseinheiten zu machen", freut sich Steffen Hahn über die durchweg positive Resonanz der Kindergärten.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...