Reichenbach bleibt die Nummer 1

Die vogtländischen Tennisspieler haben gerade erst die Hallensaison beendet, da zieht es sie schon wieder hinaus ins Freie. Der VTC mischt im Sachsenmaßstab mit und stellt die meisten Mannschaften.

Plauen/Reichenbach.

In der heute beginnenden Tennissaison schicken acht Vereine der Region insgesamt 36Mannschaften in den Spielbetrieb des Sächsischen Tennisverbandes. Elf davon sind Nachwuchsteams. Doch die durchaus akzeptablen Zahlen kaschieren nicht, dass das Interesse am sogenannten "weißen Sport" in der Region weiter nachlässt. Immer weniger Nachwuchsmannschaften können von den Vereinen aufgestellt werden. Die drei Clubs des oberen Vogtlands schicken beispielsweise das zweite Jahr in Folge gar keine Kinder oder Jugendlichen mehr zum Wettspiel auf den Platz.

Auch die Zahl der Vereine ist gesunken. Nachdem in den 1990-er Jahren mit den Tennisabteilungen der SG Medizin Bad Elster und des VfB Auerbach zwei alteingesessene Clubs den Trainings- und Wettkampfbetrieb einstellten, strich nun im Winter mit dem nach der Wende gegründeten TC Sportpark Plauen ein weiterer Verein die Segel. Ein anderes Symbol für den Niedergang: Die zuvor weit über 50 Jahre lang regelmäßig ausgespielte Vogtlandmeisterschaft musste vor wenigen Jahren aus Mangel an Interesse seitens der Aktiven aus dem Turnierkalender gestrichen werden.

Gegen den Trend scheint sich aktuell nur der VTC 1892 Reichenbach erfolgreich zu stemmen, der mit 13 Mannschaften das Gros der vogtländischen Vertreter ins Rennen schickt und auch eines der beiden höchstklassig agierenden Teams stellt. Die meisten Nachwuchsvertretungen, sechs an der Zahl, kommen ebenfalls aus der Neuberinstadt. Die verbliebenen Plauener Clubs sind mit acht (TC Plauen) beziehungsweise sechs Vertretungen (TC 06 Plauen) gut aufgestellt.

In der jüngst zu Ende gegangenen Hallensaison hatten die 22 beteiligten Mannschaften aus der Region mit zahlreichen guten Platzierungen geglänzt. Insgesamt gingen drei Titel nach Reichenbach, zwei nach Plauen und einer nach Treuen. Das Gros der Mannschaften, nämlich acht, stellte auch dabei der VTC Reichenbach. Besonders hochklassig - sowohl sportlich als auch von der Ligen-Einteilung her - spielten dabei die Frauen des VTC Reichenbach, die hinter dem TC Dresden-Blasewitz Platz 2 in der Oberliga erkämpften. Die Reichenbacher Männer holten sich in der Verbandsliga ebenfalls den zweiten Rang.

Auf Bezirksebene waren die Vogtländer nicht weniger stark. Die Staffel A der Mixed-Bezirksliga - hier spielen Männer und Frauen in einem Team - gewann der VTC Reichenbach vor dem TC Plauen. Letzterer siegte auch in den Bezirksligen der über 40-jährigen und der über 50-jährigen Männer. In der Frauen-Bezirksklasse wurde der VTC Reichenbach Zweiter, die Rote Laterne muss der sieglose TC Plauen mit in den Sommer nehmen. Die Männer des TC Plauen wurden in ihrer Staffel Zweiter. Die Bezirksklasse der über 40-jährigen Männer sieht den VTC Reichenbach als Dritten in der Endabrechnung, in der Mixed-Bezirksklasse kam der TC Plauen ebenfalls auf Platz 3 ein.

Auch in der Männer-Kreisklasse hatte der VTC Reichenbach die Nase vorn, in der 2. Kreisklasse erreichte der TC Plauen Rang 4. Die 1. Kreisklasse Vogtland gewann der TC Treuen vor dem TC Falkenstein und dem TC Plauen. Nur drei Teams hatten sich für die Bezirksliga der unter 18-jährigen Jugendlichen gefunden, in der der VTC Reichenbach dominierte. In der gemischten Nachwuchs-Bezirksliga der unter 18-Jährigen holte sich der TC Plauen Rang 2, bei den unter Zwölfjährigen blieb dem VTC Reichenbach nur der vorletzte Platz.


Die Mannschaften und Spielklassen für die Saison 2017

VTC Reichenbach: Oberliga Frauen, Verbandsliga Männer, Bezirksliga unter 8 Jahre, Bezirksliga U 10 (zwei Teams), Bezirksliga U 16 gemischt, Bezirksliga U 18 gemischt, Bezirksklasse U 12, Bezirksklasse Männer, Bezirksklasse Männer Ü 40, Bezirksklasse Frauen, 1. Kreisklasse Männer, 1. Kreisklasse Männer Ü 40.

TC Plauen: Verbandsliga Männer Ü 40, Bezirksliga U 18 gemischt, Bezirksliga Männer Ü 50, Bezirksliga Frauen Ü 30, Bezirksklasse U 12, Bezirksklasse Männer (zwei Teams),

1. Kreisklasse Frauen.

TC 06 Plauen: Oberliga Männer Ü 50, Bezirksliga Frauen, Bezirksliga Frauen Ü 30, Bezirksklasse unter 18 Jahre gemischt, Bezirksklasse Männer Ü 40, 2. Kreisklasse Männer.

TC Treuen: Bezirksklasse U 18 gemischt, Bezirksklasse U 16 gemischt, Bezirksklasse Männer Ü 40.

TC Klingenthal: 1. Kreisklasse Männer Ü 40, 1. Kreisklasse Frauen.

SG Neptun Markneukirchen: Bezirksklasse Frauen Ü 30, 1. Kreisklasse Frauen.

TC Falkenstein/TSV Oelsnitz: jeweils 1. Kreisklasse Männer.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...