Reichenbacher FC ist auf Heimsieg aus

Nach dem 4:0 im Pokal will die Mannschaft den Schwung mit in die Fußball-Landesklasse nehmen. Der morgige Gegner ist aber richtig gut drauf.

Reichenbach.

Klappt es im dritten Anlauf mit dem ersten Punktspielsieg des Reichenbacher FC nach dem Abstieg aus der Landesliga? Diese Frage wird morgen ab 15 Uhr im Stadion am Wasserturm geklärt. Dabei können sich die Zuschauer auf ein interessantes Spiel in der Landesklasse West freuen. Denn die Elf von RFC-Trainer Steve Gorschinek hat in der vergangenen Woche mit dem 4:0-Erfolg beim Sachsenpokalspiel in Naunhof Selbstvertrauen getankt und will im dritten Punktspiel die ersten Punkte holen.

Mit dem TSV Germania Chemnitz kommt jedoch ein Team, das nach zwei 1:0-Erfolgen auf dem zweiten Tabellenplatz steht. Zudem hat die von Ex-Profi Lutz Wienhold (105 Einsätze in der 2. Bundesliga und 155 Spiele in der DDR-Oberliga) betreute Mannschaft in der ersten Sachsenpokalrunde dem Sachsenliga-Spitzenreiter Grimma einen heißen Kampf geliefert. Der Favorit kam nach einem 0:0 in der regulären Spielzeit erst durch ein 5:4 im Elfmeterschießen weiter.

Doch Bangemachen gilt für die Reichenbacher nicht: "Wenn wir mit der gleichen Entschlossenheit wie in Naunhof unsere Marschroute umsetzen, sind wir hinten nicht so anfällig und haben nach vorn unsere Optionen", sagt RFC-Trainer Steve Gorschinek. Der stand vor drei Jahren noch selbst als Kapitän der Reichenbacher Mannschaft auf dem Platz, als sie zum letzten Mal gegen Germania Chemnitz antraten. Damals gab es ein 0:0 und ein 2:2.

Seinen ersten Sieg in der Landesklasse strebt morgen, 15 Uhr auch der FSV Treuen an, der Mitaufsteiger Blau-Weiß Chemnitz zu Gast hat. Merkur Oelsnitz spielt heute bei Fortuna Chemnitz und ist in einer Woche Gastgeber fürs erste Vogtlandderby gegen den RFC. (tyg)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...