Rekordfeld beim Marathon

Rekordfeld beim Marathon

173 Männer und zehn Frauen haben gestern vom Sportplatz Großfriesen aus eine der drei Strecken beim 19.Radmarathon des Vogtländischen Radsport-Teams (VRT) Plauen in Angriff genommen. Das bedeutete Teilnehmerrekord, freute sich VRT-Chef Dietmar Hellinger. Die längste Tour führte über 210 Kilometer über Schöneck, Klingenthal. Carlsfeld, Eibenstock und Johanngeorgenstadt bis hinauf auf den Fichtelberg bei Oberwiesenthal und zurück. 3200 Höhenmeter waren dabei zu bewältigen. Am schnellsten schaffte das Robert Walther aus Flöha. Er brauchte dafür 6 Stunden und 40 Minuten. Bester Vogtländer war auf Platz 3 Stephan Mende aus Markneukirchen, eigentlich ein Triathlet. Angeboten waren zudem Strecken über 135 und 80 Kilometer. Das Foto zeigt das Feld kurz nach dem Start am Abzweig nach Theuma.

0Kommentare Kommentar schreiben