Reumtengrün bleibt weiter Schlusslicht

Fußball: 0:2-Niederlage gegen Weischlitz

Auerbach.

Der VfL Reumtengrün scheint wie in der letzten Saison ein Kandidat für den Abstiegskampf in der Fußball-Vogtlandklasse zu sein. Der Tabellenletzte unterlag gestern Weischlitz mit 0:2 und bleibt damit Schlusslicht. Tabellenführer bleibt Erlbach, nach einem 3:1 über die SG Kürbitz. Grünbach-Falkenstein spielt erst am 31. Oktober in Adorf.

VfL Reumtengrün - FSV Bau Weischlitz 0:2 (0:2). Ein glücklicher Sieg der Weischlitzer in einem über weite Strecke ausgeglichenen Spiel. Doch während für die Gäste Schlitter und Bauer in der ersten Hälfte ihre Chancen nutzen konnten, blieb der VfL glücklos. Symptomatisch: Schlott hatte in der 81. Minute die Chance, per Foulelfmeter zu verkürzen, schoss den Ball aber über das Tor. So blieb am Ende für den VfL die dritte Niederlage im dritten Spiel und damit weiterhin der Platz am Tabellenende.

Tore: 0:1 Schlitter (26.), 0:2 Bauer (42.); SR: A. Wehner (Wernesgrün); Zuschauer: 75.

SG Jößnitz - Reichenbacher FC II 3:1 (1:1). Jößnitz begann druckvoll, erspielte sich mehrere gute Chancen und blieb auch nach der Führung am Drücker. Doch mit dem ersten gefährlichen Angriff kamen die Gäste zum Ausgleich. Fortan ging der RFC mutig nach vorn und hatte durch Konate die Großchance zum Ausgleichstreffer. Auch nach der Pause hatten die Gäste inclusive Lattentreffer sowie erneut einer Hundertprozentigen von Konate die klareren Chancen. Erst ein Eigentor brachte die Jößnitzer auf die Siegerstraße. Sporschill köpfte Schröters Freistoß ins eigene Netz. Vincent Schneider setzte in der 86. Minute den Schlusspunkt.

Tore: 1:0 Hirsch (5.), 1:1 Zipkat (22.), 2:1 Sporschill (80./Eigentor), 3:1 V. Schneider (86.); SR: Langner (Kottengrün).

Weiter spielten

BC Erlbach - SG Kürbitz 3:1 (1:1).

Tore: 1:0 Scharschmidt (23.), 1:1 Uhl (38.), 2:1 Lederer, 3:1 Lederer (61., 75.); SR: Rüggeberg (Ellefeld); Zuschauer: 110.

Merkur Oelsnitz II - Concordia Plauen 4:3 (4:0).

Tore: 1:0 Winkler (21./Elfmeter), 2:0 Eichler (30.), 3:0 Röhling (31.), 4:0 Winkler (36./Elfmeter), 4:1 Zaim (49.), 4:2 Rödel (60./Eigentor), 4:3 Karliner (70.); SR: Trommer (Reuth); Zuschauer: 120.

SG Jößnitz - Reichenbacher FC II 3:1 (1:1).

Tore: 1:0 Hirsch (5.), 1:1 Zipkat (22.), 2:1 Sporschill (80./Eigentor), 3:1 V. Schneider (86.); SR: Langner (Kottengrün).

SpVgg Neumark - Stahlbau Plauen 1:1 (1:1).

Tore: 1:0 Groß (2.), 1:1 Küpper (7.); SR: Reinhold (Neustadt); rote Karte: Ammon (Stahlbau, 90.), Zuschauer: 60.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...