Ringen - Pausa/Plauen bleibt in der Erfolgsspur

Pausa.

Die Regionalliga-Ringer der WKG Pausa/Plauen sind auch im vierten Rückrundenkampf ungeschlagen geblieben. Am Samstag gewannen die Vogtländer beim als sehr heimstark geltenden KFC Leipzig 18:16. In der Tabelle ist die Wettkampfgemeinschaft aktuell Vierter, punktgleich mit der auf Platz 3 stehenden Kampfgemeinschaft Frankfurt (Oder)/Eisenhüttenstadt, die Luftfahrt Berlin mit 22:7 Punkten deklassierte. Der AV Germania Markneukirchen strebt indes ungehindert der Titelverteidigung und dem Aufstieg entgegen. Mit dem 18:11 beim RSK Gelenau feierten die Obervogtländer den 13. Kampf im 13. Sieg. Verfolger RV Thalheim, der 20:9 bei Schlusslicht Lugau gewann, hat schon sechs Zähler Rückstand. (pj)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...