Ringen - Podestplatz trotz Niederlage sicher

Pausa.

In der Ringer-Landesliga hat die WKG Pausa/Plauen II zwar 12:17 bei der WKG Leipzig/Großlehna verloren, doch hatten die Vogtländer einen Platz auf dem Siegertreppchen schon vor dem letzten Saisonkampf sicher. "Verletzungs-, aber auch berufsbedingt hatten wir einige Ausfälle, die nicht zu ersetzen sind", so Coach Roy Thoß. Vor allem in den leichten Gewichtsklassen fuhr der Nachwuchs des ASV Plauen, der sich auch organisatorisch für die 2. Mannschaft der WKG Pausa/Plauen verantwortlich zeigt, Siegpunkte durch Paul Tschersich, Rustam Begiew und Nikoo Nahad Hossein ein. (rjö)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...