Ringen - Schwabe wird mit Auswahl Fünfter

Abadan.

Ringer Maximilian Schwabe vom KSV Pausa hat sich mit der deutschen griechisch-römisch Nationalmannschaft Rang 5 beim Mannschaftsweltcup im iranischen Abadan erkämpft. Mit dem Abschneiden zeigten sich die Verantwortlichen des Deutschen Ringerbundes sehr zufrieden. Nach zwei klaren Niederlagen gegen Topfavorit Iran sowie Russland und einem Erfolg über Kasachstan stand das deutsche Team im Kampf um Platz 5 den Ukrainern gegenüber. In dieser Begegnung gelang Schwabe sein einziger Erfolg bei seinen vier Turniereinsätzen. Der schnelle Schultersieg brachte die Mannschaft zurück in die Spur und trug letztlich zum 5:3 bei. (aheb)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...