Rodewisch ist Tabellenführer

In der Landesklasse der Fußballfrauen hat der 1. FC Rodewisch am Sonntag vor 32 Zuschauern auf eigenem Kunstrasen einen 5:2-Sieg gegen den ESV Eintracht Thum-Herold gelandet. Mit dem Erfolg sind die Vogtländerinnen nun Tabellenführer der neun Mannschaften umfassenden Staffel Süd/West, der bisherige Spitzenreiter SG Jößnitz unterlag 1:3 beim SV Eiche Reichenbrand. Für den 1. FC Rodewisch, der bereits zur Halbzeit 3:1 führte, erzielte Jessica Kunz gleich drei Tore. Zudem trafen Julia Heyne und Marlen Krage. Für die Erzgebirgerinnen waren Andrea Neubert und Antonia Klaus erfolgreich. Im Foto stoppen die Rodewischerinnen Julia Heyne (links) und Louise Modes (rechts) Gästespielerin Sissy Lewerenz. Anfang September waren beide Vertretungen schon im einmal in der ersten Runde des Sachsenpokals aufeinandergetroffen, auch hier hieß der Sieger nach einem 4:3 Rodewisch. Die nächste Begegnung steht für die Rodewischerinnen am Sonntag auf dem Programm. Bereits um 11 Uhr müssen sie in Glauchau bei der Spielgemeinschaft Fortschritt/Lok/Crimmitschau antreten. (tgf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...