Rodewisch will nachlegen

In der 1. Bezirksklasse der Männer treten die Rodewischer Handballwölfe heute, 19.30 Uhr beim Schlusslicht TSV Zschopau an. Dabei wollen Jan Walter (am Ball) und seine Teamkameraden an die gute Leistung aus der Vorwoche anknüpfen. Da gewann die Mannschaft trotz personeller Probleme ihr Heimspiel gegen Aue/Schneeberg II und verbesserte sich auf Platz 5. Den will man heute behaupten.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...